W I N K A L K     Das Warenwirtschafts- und Handwerkerprogramm

Bestell- und Servicehotline: 037431/4022

WINKALK ist ein branchenneutrales Warenwirtschafts- und Handwerkerprogramm, welches innerhalb einer netzwerk- und mandantenfähigen WINDOWS®-Lösung eine einfache und einprägsame Bedienoberfläche besitzt.

Die Besonderheit des Programms besteht darin, das die typischen Leistungsmerkmale der Handwerks- und Warenwirtschaftsprogramm kombiniert und mit der Verwaltung eines Webshops verbunden werden können.

Mit dem Grundmodul können Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, und Gutschriften auf einfache Art mit und ohne Stammdaten erstellt werden.

In den Belegen können Sie Positionstitel, Positionssumme, Überschriften, und Zwischensummen erstellen. Auf Zwischensummen können Zuschläge erhoben werden. Alle Belege sind wahlweise als Brutto- oder Nettobelege erstellbar. In WINKALK besteht die Möglichkeit Artikel nach Bestellnummern zu erfassen. Eine Volltextrecherche nach Artikeln und Leistungen ist möglich.
Die Verwaltung von Wartungsverträgen und Seriennummern kann durchgeführt werden.
Es ist möglich Rechnungspositionen mit unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen zu verarbeiten und Stücklisten in bis zu 2 Ebenen für Artikel und Leistungen frei zu erstellen. Diese sind im Nachhinein natürlich auch frei veränderbar.
Die Formulare für die einzelnen Belege sind im mitgelieferten Formulareditor frei gestaltbar.
Montagepreise können direkt in die Kalkulation der Artikelpreise einfließen (Minuten im Material).
In Preistabellen können mehrere Artikelpreise in Abhängigkeit von Maßen erfasst werden.
Zum Auspreisen sind Artikeletiketten mit Barcode druckbar.
Es kann ein Datenaustausch mit Microsoft Word® erfolgen, dies kann zur Bearbeitung und Verwaltung von Einzel- und Serienbriefen verwendet werden.
Offene Posten können mit dem koppelbaren Programm WINFIB zu verwaltet werden.
Sie können aber auch mit der DATEV- Schnittstelle für externe Finanzbuchhaltungsprogramme bereitgestellt werden.

Im Modul Offene Posten besteht die Möglichkeit Offene Posten mit dem programminternen Mahnwesen zu verwalten.

Im Modul Aufmaß können Aufmaße beleggebunden und projektgebunden erstellt werden. Es enthält einen leistungsfähigen Formelinterpreter.

Im Modul Statistik können Sie umfangreiche Statistiken über Kunden, Lieferanten, Arbeitsleistungen und Artikel auswerten.

Im Modul Einkauf können Anfragen und Bestellungen erstellt, Rechnungen und Lieferscheine der Lieferanten erfasst werden.

Preispflege, Inventur und die Bewertung des Lagerbestandes sind in der Lagerverwaltung möglich. Die Lagerhaltung kann nach Lagerorten erfolgen. Diese können in beliebiger Strukturtiefe gegliedert werden.

Im Archiv sind Projekte, Angebote, Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen langfristig speicherbar. Die so archivierten Belege sind einfach wiederherstellbar.

Mit der Kupfertagespreisberechnung können Artikelpreise mit Kupferanteil tagaktuell berechnet werden.

Mit dem Modul Kunden- und Mengenrabatte können kundenspezifische Artikelpreise und Rabattstaffel erstellt werden. Auch mengenspezifische Rabattstaffeln sind möglich.

In der Terminverwaltung können Termine erfasst und ständig wiederkehrende Serviceleistungen abgerechnet werden.

Leistungsverzeichnisse können mit der GAEB- Schnittstelle in den Formaten GAEB90 und GAEB2000 eingelesen und gepflegt werden.

Die Artikelstammdaten können über eine DATANORM- Schnittstelle eingelesen und gepflegt werden.

Die Leistungsstammdaten können über eine SIRADOS- Schnittstelle eingelesen und gepflegt werden.

Die Schnittstelle zum Webshop XT- Commerce ermögliche es Ihnen einen Webshop zu betreiben, ohne in dessen ADMIN- Bereich eingreifen zu müssen. Für Preispflege, Bestellung und Abrechnung steht Ihnen das gesamte Leistungsspektrum unserer Warenwirtschaft zur Verfügung.

Die Schnittstelle zu Broadgum pdfMachine® ermögliche es Ihnen, Ihre Belege direkt als E-Mail zu versenden.

Wir sind gerne bereit, für Sie individuelle Programmanpassungen vorzunehmen.